Freitag, 2. Juli 2010

Banana



Hmmm Bananenseife!
Gerade als ich mit dem Sieden anfangen wollte, musste ich feststellen, dass nur noch eine statt zwei Bananen da sind. Mein Freund hatte doch tatsächlich eine gegessen, obwohl ich am Tag davor gesagt habe, daraus wird Bananenseife. Er denkt halt nicht mit Seifenkopf.... Da war ich vielleicht sauer.. Aber dafür habe ich dann mehr Kokosmilch genommen.

Sie duftet nach dem guten Gracefruit-Duft "Banana"

An dem Rezept finde ich interessant, dass ich gar kein Olivenöl genommen habe, welches normalerweise immer dabei ist. Ich bin gespannt aufs anwaschen!
27% Rapsöl
24% Palmöl
15% Kokosöl
12% Sheabutter
7% Sesamöl
6% Palmkernöl
6% Mandelöl
3% Erdnussöl

Insgesamt 1655gr Fett, die Prozente habe ich gerundet.

ÜF 8%
Zusätzlich eine Banane und 300gr Kokosmilch

Hergestellt am 27.06.10



Zwei Bananen-Frösche sind auch noch entstanden. Sie sind ein bisschen heller, da sie keine Gelphase hatten.

Kommentare:

  1. Bananen sind soooo lecker, da passt das Krönchen richtig schön drauf.
    Bei dieser Ölmischung wird es auch ein Luxusseifchen ohne Olivenöl.

    Schönen Sonntag wünscht Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Bananenseife,mit dem Krönchen sieht sie sehr edel aus.
    Hast Duden Stempel selbst gemacht?
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sibylle!
    Nein, den Stempel habe ich nicht selbt gemacht.
    Der ist von Salina aus dem Naturseifenforum.

    Eigentlich sind auf der Krone noch mehr Details, aber bei mir werden die Stempel immer zu flach,
    auch wenn ich ihn noch so tief in die Seife drücke, komisch.
    :) lg Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sonja,

    du machst wirklich wunderschöne Seifchen! Ich antworte dir auch hier mal auf deine Frage zur Putzseife.

    Nee, mit dem Pürierstab bin ich nicht mehr durch, ich hab die kleinen Klümpchen auch rausgefischt, soweit es ging. Aber die Idee mit dem PüStab find ich gut, das mach ich beim nächsten Mal!

    Geduld ist auch nicht gerade meine Stärke (deswegen der übergelaufene Topf *lach*), aber das Ergebnis ist es durchaus wert! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sonja
    das Schnittchen hab ich auch grad zum duschen und bin selbst begeistert, nein, hier stinkt Eigenlob nicht, lach.
    Es mag wohl so sein, das die Seifen mit Tonerden und nur ä.Ö. mehr schäumen . Es macht aber auch die Mischung der Öle und Buttern. Wenn Du das Rezept magst, sag es, gebe es gern.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, ich komme nicht ins Forum???
    Leider hab ich auch nur noch ganz wenig weiße Tonerde. Hast Du Kreide, dann kannst Du dazu ein bischen TIO2 geben, bis es richtig weiß ist. Dann soll sie nicht gelen, müßen Tonerden sowieso nicht. Anstatt Pflanzenkohle nimm ruhig richtiges Kakaopulver. Oder Du denkst Dir andere Farben aus, rosa und rot, blau und grün...
    Tschüss

    AntwortenLöschen