Freitag, 10. September 2010

Grusel-Seifen für Halloween



Achtung, ich muss mal kurz mit meinen neuen Formen angeben! Hmm, so viel erkennt man auf dem Bild leider nicht, aber die Seife soll ja auch schwarz und gruselig sein.

31% Shea
25% Kokos
17% Raps
15% Palm
8% Olive
4% Rizinus

Teufelsmoor, Honig und Duftöl Nofretete sind in die guten Stücke gekommen.

Die Seife sollte eigentlich so richtig schreiend süss duften, da bot sich Nofretete an, außerdem färbt dieser Duft braun, was hier nichts ausmacht.
Und wie soll es anders sein, obwohl ich mehr Duft als sonst genommen habe, duften die Seifen eher dezent. Auch gut.

Hergestellt am 29.08.10 ÜF 8%

Kommentare:

  1. Ich find die Farbe jedenfalls total genial! :)

    Für ca 800g Fette nehm ich schon mal 50ml PÖ, das duftet dann sehr lange schön intensiv. Aber die Nasen sind ja unterschiedlich :).

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das ist ein Wort! Mein Richtwert war von Anfang an 30gr PÖ auf 1000gr Fett.

    Ich werde mich an dich erinnern, wenn ich wieder eine sehr duftende Seife will ;)

    (ich glaube fast, dass Seifen mit Gelphase intensiver duften...)

    AntwortenLöschen
  3. Der Grabstein ist ja Hitverdächtig und das schwarz ist klasse schwarz, wird schön in der Dusche, lach.
    Genau wie Goodgirl sagt, mehr PÖ rein und der Duft hält schön lange. Ich nehm auf 1000 gr auch schon mal gern 50 gr.

    AntwortenLöschen
  4. Wo gibt es denn so tolle Formen zu kaufen? :-O

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lenerl! Die Formen gibts bei www.cosmopura.de wenn man halloween in die
    Suche eingibt.

    Ein Duft ist mir noch in Erinnerung geblieben: Zimptäpfelchen. Der hat bei 27gr auf 1000gr nach einem Jahr noch geduftet *grins*

    AntwortenLöschen